Zahlen, Daten und Fakten

Über unser Dekanat

Unser Dekanat liegt am nördlichen Rand des Bistums Trier. Es umfasst die Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler, die Gemeinde Grafschaft und die Verbandsgemeinde Altenahr. Seine Gesamtfläche beträgt 270 qkm. Von den 50540 Einwohnern  und Einwohnerinnen zählen ca. 28600  zu den 18 Pfarreien. Die zum 01.01.2022 fusionierte Pfarrei Bad Neuenahr-Ahrweiler zählt 14900 Katholiken und Katholikinnen, die  Pfarreiengemeinschaft Altenahr mit ihren 10 Pfarreien zählt ca. 7400 Katholiken und Katholikinnen und die Pfarreiengemeinschaft Grafschaft mit 7 Pfarreien zählt 6200 Katholiken und Katholikinnnen.

Das Dekanat hat eigene pastorale Aufgaben und sorgt mit für die gesellschaftliche Präsenz der katholischen Kirche. Es übernimmt Aufgaben, die nicht im ganzen Umfang pfarreibezogen sind oder die die Möglichkeiten der Pfarreien bzw. der Pfarreiengemeinschaften überschreiten.

Aufgaben des Dekanats sind:

  • Entwicklung und Verwirklichung von Maßnahmen der pastoralen Planung auf Dekanatsebene.
  • Die Vernetzung der kategorialen und territorialen Dienste.
  • Unterstützung von pastoralen Initiativen von Pfarreien bzw. Pfarreiengemeinschaften.
  • Pastorale Begleitung von Zielgruppen.
  • Förderung des ökumenischen Gedankens und der ökumenischen Zusammenarbeit.
  • Erfahrungsaustausch, Förderung von Spiritualität und Fortbildung der in der Pastoral hauptamtlich tätigen.
  • Erfahrungsaustausch und fachliche sowie spirituelle Begleitung der ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
  • Vor- und Nachbereitung der bischöflichen Visitation.
  • Zusammenarbeit mit anderen kirchlichen Stellen, Einrichtungen und Organisationen sowie Institutionen geweihten Lebens.
  • Förderung der Zusammenarbeit mit Behörden, Schulen und außerschulischen Einrichtungen.
  • Öffentlichkeitsarbeit.

Organe des Dekanats sind:

(vgl. Kirchliches Amtsblatt für das Bistum Trier, 148. Jahrgang, Ausgabe 4 vom 15.

Organigramm: Übersicht über die Strukturen des Bistums und des Dekanates